Lieber vielfältig statt einfältig

Sonja Gräf wirbt für Vielfältigkeit

Love Is Love! Der 17. Mai ist der „Internationale Tag gegen Homophobie, Biphobie, Interphobie und Transphobie“. Er erinnert auch daran, dass in über 60 Ländern der Welt, Menschen, die sich nicht als heterosexuell definieren, immer noch strafrechtlich verfolgt werden. Auch hier in Deutschland stand Homosexualität lange unter Strafe. Erst 1969 wurde § 175 entschärft, erst 1994 abgeschafft – etwa 43 Prozent leben auch heute ihre sexuelle Identität aus Angst vor Diskrimierung nicht aus. Lasst uns alle solidarisch für Akzeptanz und Gleichstellung eintreten. Nicht nur heute, sondern jeden Tag im Jahr: Weil die Liebe zählt! 🌈

#FürRespekt1705