Stadt stellt Konzept zur Bebauung Schloßstraße vor

Modell Bebauung Schlossstraße Bild: Stadt Bochum

Entlang der Schloßstraße in Bochum-Weitmar soll ein neues Baugebiet entwickelt werden. Besonders für Familien soll hier attraktiver Wohnraum entstehen.

Das bisherige Konzept der Stadtplaner können Bürgerinnen und Bürger nun an drei Tagen im Kubus im Schlosspark Weitmar, Nevelstraße 29c, einsehen. Von Mittwoch, 7. Oktober, bis Freitag, sind die Planungen zu besichtigen, Ansprechpartnerinnen und -partner stehen für Fragen zur Verfügung. Mittwochs und donnerstags ist der Kubus dafür von 16 bis 19 Uhr, am Freitag von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Es gelten die Abstands- und Hygieneregeln, im Inneren muss eine Alltagsmaske getragen werden.

Außerdem sind die Entwürfe noch bis zum 6. November zu finden im Technischen Rathaus, Hans-Böckler-Straße 19, Zimmer Nr. 1.0.210 (Planauslage), montags, dienstags und freitags von 8 Uhr bis 13 Uhr, mittwochs von 8 Uhr bis 16 Uhr sowie donnerstags von 8 Uhr bis 18 Uhr. Die Planungen finden sich auch im Schaukasten der Bezirksverwaltungsstelle Südwest, Hattinger Straße 389 und sind im Internet abrufbar unter www.bochum.de/bebauungsplaene.