In die neue Zeit! Mitgliederbefragung der SPD Bochum-Südwest

Bild: pixabay.com

Genauso wie die Bundespartei befinden sich auch die Gliederungen der SPD vor Ort im Aufbruch. Sie gehen – gemäß dem programmatischen Leitsatz des Parteitags von 2019 – in die neue Zeit, um den kontinuierlichen Veränderungsprozessen in der Gesellschaft und somit auch in den Wählerschaften Rechnung zu tragen.

Die Parteimitglieder sind Teil dieser Fortentwicklung und gestalten das Parteileben mit ihren Ideen, Wünschen und Vorstellungen aktiv mit. Im Bochumer Südwesten haben die rund 600 Mitglieder jetzt bis zum 31. März 2021 die Gelegenheit, sich an der vom Stadtbezirksvorstand initiierten Mitgliederbefragung zu beteiligen und die nächsten Schritte des bereits eingeschlagenen Veränderungsprozesses konstruktiv zu beeinflussen. Sie können ihre Meinung zur politischen Arbeit in den Ortsvereinen abgeben, Wünsche für Aktionen und Veranstaltungen äußern und ebenso deutlich machen, welche Voraussetzungen sie benötigen, um sich regelmäßig einzubringen.

Auch die Mitglieder, die bisher eher passiv waren, dürfen sich angesprochen fühlen und die Chance nutzen, ihre Sichtweise auf das Parteileben an den Stadtbezirksvorstand weiterzugeben.

Die für eine erfolgreiche Teilnahme nötigen Informationen erhielten die Parteimitglieder bereits per Mail oder per Post. Die Beantwortung der Fragen dauert keine 10 Minuten. Alle Angaben bleiben anonym und dienen ausschließlich der stadtbezirksinternen (Neu-)Ausrichtung. Vorgestellt werden die Ergebnisse der Mitgliederbefragung auf der Stadtbezirkskonferenz am 23. April 2021.
Die für eine erfolgreiche Teilnahme nötigen Informationen erhielten die Parteimitglieder bereits per Mail oder per Post. Bei Fragen wendet euch an den Stadtbezirksvorstand unter postfach@nullspd-bochum-suedwest.de